Diese Pflanzen machen ihren Garten im Herbst zum Farbenmeer

Nicht nur der Frühling bietet ein wunderbares Farbenspiel im Bereich der Zwiebelblumen. Herbstblüher bringen nochmals Leben in den Garten, wenn es schon auf das Jahresende zugeht. Damit Ihr Garten auch im Herbst seine volle Schönheit entfalten kann, müssen die Blumenzwiebeln bereits im Sommer in den Boden. Sind die Zwiebeln im August gepflanzt, zeigen sich schon ab Ende September die ersten Blüten.

Zum Ausklang des Gartenjahres im Herbst herrschen die sanften Töne des sich färbenden Laubes, der Herbstastern und Chrysanthemen vor. Eine herrliche Ergänzung sind die Herbstzeitlosen und herbstblühenden Krokusse.

Pflanzen Sie Ihre Zwiebeln zwischen August bis Mitte September, haben Sie im Herbst desselben Jahres noch viel Freude an den blühenden Zwiebelblumen.

Mit unserem Versandkonzept erhalten Sie Ihre Zwiebel genau richtig zur Pflanzzeit. Unsere Herbstblüher erhalten sie also immer im Spätsommer. Mehr zu Pflanz-, Blüh- und Lieferzeiten erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Damit Sie sich in unserer großen Auswahl von Raritäten und Klassikern gut orientieren können, haben wir Ihnen eine kurze Übersicht zu unseren beliebtesten Herbstblühern zusammengestellt.

  • Colchicum heißt auf Deutsch Zeitlose. Die Herbstzeitlose ist wohl die bekanntest Art. Der
  • Crocus autumnale ist ein herbstblühender Krokus, der leicht verwildert.
  • Sternbergia (Gewitterblume) blüht bei günstigen Bedingungen noch im Pflanzjahr.

Einen Sonderfall stellt übrigens die Madonnenlilie dar. Diese wird zwar zusammen mit den Herbstblühern bereits im August eingesetzt, zählt aber wie ihre Artverwandten zu den Frühjahrsblühern.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Saisonal ausverkauft
Sternbergia lutea
Gewitterblume
Sternbergia lutea
ab 0,90 € *
3 von 3