Narcissus | Narzisse

Die Narzisse wird botanisch auch Narcissus genannt, nach der griechischen Mythengestalt, die sich in ihr eigenes Spiegelbild verliebte. Ein anderer Name für die gelbe Narzisse ist Osterglocke, da sie zumeist in dieser Zeit blüht. Botanisch wird sie Narcissus pseudnarcissus genannt. Narzissen blühen klassisch im Frühling und bringen nach dem Winter wieder Farbe in den Garten - ob in Weiß, Gelb oder Orange. Ein Tipp, wenn die Blühphase im März und April vorbei ist: Lassen Sie die Blätter stehen, bis sie von selbst welk und bräunlich werden. Ansonsten könnten die Narzissen ihre Blütenreichtum im nächsten Jahr vermissen lassen!

Zurück zur Frühjahrsblüher-Übersicht

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Narcissus triandrus Hawera
Engelstränen-Narzisse
Narcissus triandrus Hawera
ab 0,32 € *
Narcissus triandrus Thalia
Mehrblütige Narzisse
Narcissus triandrus Thalia
ab 0,49 € *
Narcissus W. P. Millner, 1896
Zwergnarzisse, antik 1869
Narcissus W. P. Millner, 1896
ab 0,49 € *
Narcissus White Lady, vor 1897
Narzhistorische Osterglockeisse, antik v
Narcissus White Lady, vor 1897
ab 1,38 € *
Narcissus willkommii
Jonquilla-Narzisse
Narcissus willkommii
ab 1,10 € *
3 von 3